www.50-bmg.de

Waffen im Kaliber .50 BMG

Startseite
Warum .50 BMG ?
Das Kaliber ...
Zivile Verwendung
Militär. Verwendung
Hersteller von .50ern
Wiederladen der .50er
Schießstände
IWA Bilder
Bilder allgemein
 
Linksammlung
Feedback
Quellen

Schießstände

 

Eins vorweg:

Schießstände mit einer Genehmigung für Schusswaffen, deren Geschossenergie 15000 Joule oder mehr beträgt, sind sehr rar!

Abhilfe ist aber nur mit Hilfe engagierter Schützen bei der Planung zu modernisierender und neuer Schießstände möglich. So könnte z.B. der Antrag auf eine Betriebserlaubnis, die ja bei dieser Gelegenheit sowieso (erneut) erteilt werden muß, auf Zulassung des Standes bis 18000 Joule lauten.

Vorteile, die Ihrem Verein ein Schießstand für das Kaliber .50 BMG bringen könnte:

  • Sie lernen neue Schützen aus dem In- und Ausland kennen.
  • Ihr Verein und Sie als Person erhalten die Möglichkeit, neue und interessante Kontakte zu knüpfen.
  • Sie (Ihr Verein) können neue Wettkämpfe anbieten, die den Bekanntheitsgrad Ihres Vereins erhöhen.
  • Diese Wettkämpfe helfen Ihrem Verein, die laufenden Betriebskosten Ihres Schießstandes/Vereins zu decken oder Mittel für die nächste Modernisierung zurückzulegen.
Die besten Voraussetzungen haben Vereine, deren Schießstand soweit abgelegen ist, dass Lärmschutz keine Rolle spielt.
Aber auch andere Schießstände lassen sich für .50BMG einrichten.
Die baulichen Voraussetzungen prüft recht unkompliziert ein Schießstandsachverständiger.
Falls Sie keinen Sachverständigen in Ihrer Nähe kennen, schreiben Sie mir doch bitte eine eMail. Ein Kontakt zu einem Sachverständigen in Ihrer Nähe lässt sich bestimmt vermitteln.

Falls Sie einen Schießstand kennen, der noch NICHT hier aufgeführt ist, schreiben Sie mir doch bitte eine Mail.
Die Schützenbrüder/-schwestern werden es Ihnen danken.

Aus gegebenem Anlass (Schließung der D-Gallery in Sennelager für .50BMG) bitte ich natürlich auch um Hinweise, falls sich bei den aufgeführten Schießständen etwas ändert.

Die D-Gallery soll nach den Anstrengungen einer örtlichen Bürgerinitiative für ALLE zivilen Schießtermine an Wochenenden und Feiertagen gesperrt werden. Da zivile Veranstaltungen dort gebührenpflichtig sind, sind Veranstalter von Wettkämpfen auf eine relativ hohe Teilnahmerzahl angewiesen. Diese Teilnehmerzahlen lassen sich aber realistischerweise nur an Wochenenden und Feiertagen erreichen. Zur Zeit kämpfen der BDMP, die ERA-D und die NRA-D um eine Fortführung der dortigen Wettkämpfe.

Ausführliche Informationen lesen Sie von der www.NRA-D.de unter der Rubrik "NRA News".

Nun zur versprochenen Schießstandliste:

<-->
Name/Verein Region Schießentfernung Bemerkungen
Schießsportzentrum
Schneckengrün
Voigtland (Sachsen) bis 300m www.sv-schneckengruen.de
Herzlichen Dank für die Information (300m) an H. Fortmeier und einen Schützen aus den Niederlanden.
Schützenverein
WTC Kötz
zw. Günzburg und
Augsburg (Bayern)
4x 100m www.wtc-koetz.de
Großkaliberschützengesellschaft Schwaben Leipheim
(Nähe Günzburg / Kötz / Langenau)
4x 100m - bis 18.000 Joule
- www.gsg-schwaben.de
Der (ehemalige) WTC- und dieser GSG-Stand sind Dieselben.
LJV-Schießstand Landau Landau in der Pfalz bis 100m www.jae-ger.de
klickt auf ... Ressort Schießwesen...
herzlichen Dank für den Hinweis an Bernd Schönlaub
(Obmann des Schießwesens dort)
Range d. brit. Truppen-
übungsplatzes Sennelager
bei Paderborn
(NRW)
bis 1000m nur Events;
seit 2002 sind mir keine Termine für .50BMG bekannt
Schützenverein
Dessau-Kochstedt 1992 e.V.
Dessau
(Sachsen-Anhalt)
4x 100m - Vorläufige Info (bis verifiziert);
- kein Internetauftritt;
- Info von einem Unbekannten
Schießanlage Schmidtenhöhe
Schießleistungsgruppe BWB e.V.
Koblenz
(Rheinland-Pfalz)
10x 200m - bis 19.000 Joule
schiessanlage-schmidtenhoehe.de
- Info stammt aus Email
Müller Schießzentrum Ulm GmbH Ulm
(Baden-Würtemberg)
5x max. 100m (variabel) - bis 17.000 Joule
www.mszu.de
- Info via Email
SG-Steinwald e.V. Nähe 95688 Friedenfels
(Bayern)
max. 300m - bis ??? Joule
www.sg-steinwald.de
- Info via Email

 

Zum Seitenanfang zurück
 
Diese Seite wurde zuletzt am 28. September 2008 modifiziert.
Projekt erstellt: im Nov. in 2000;    mail@50-bmg.de